none

SCHLAFAPNOE: DIE FORDERUNG NACH EINER ALTERNATIVE ZU CPAP

Die obstruktive Schlafapnoe (OSA) ist die verbreitetste Form der Schlafapnoe und wird von einer Blockade der oberen Atemwege verursacht. Typisch sind wiederholte Unterbrechungen der Atmung während des Schlafs - trotz des Versuchs zu atmen -, was normalerweise mit einer geringeren Sauerstoffsättigung im Blut einhergeht.

Der Betroffene ist sich der Schwierigkeiten beim Atmen selten bewusst, nicht einmal beim Aufwachen. Sie werden von anderen, die die Vorfälle mitbekommen, als Problem erkannt oder aufgrund der Auswirkungen auf den Körper vermutet. OSA geht häufig mit Schnarchen einher.

Die derzeitige Standardbehandlung bei OSA ist die kontinuierliche Überdruckbeatmung (Continuous Positive Airway Pressure - CPAP). Neunzig Prozent der Patienten mit der Diagnose OSA wird eine CPAP-Therapie verschrieben, obwohl die Verträglichkeit mit rund 50 % Patienten, die die Therapie nicht vertragen, gering ist.

Patienten Erfahrungen (Englisch)

Basketball Star Shaquille O’Neal (Englisch)

SCHLAFAPNOE: SYMPTOME UND AUSWIRKUNGEN

Eine Person mit obstruktiver Schlafapnoe leidet unter den Auswirkungen eines schlechten Nachtschlafs und fühlt sich nach dem Aufwachen oft erschöpft und schlaftrunken oder bleibt tagsüber müde. Das kann zu ausgeprägter Tagesschläfrigkeit, Beeinträchtigungen des Gedächtnisses, der Konzentration und der kognitiven Fähigkeiten, Kopfschmerz am Morgen, Bluthochdruck, Stimmungsschwankungen und Sexualstörungen führen.

Die Symptome können jahre- oder gar jahrzehntelang bestehen, ohne erkannt zu werden. In der Zeit leidet der Betroffene unter Tagesschläfrigkeit und Erschöpfung sowie schweren Schlafstörungen. Betroffene, die im Allgemeinen allein schlafen, werden sich dieses Zustands nicht bewusst, wenn er nicht von einem regelmäßigen Bettpartner bemerkt und auf die Symptome aufmerksam gemacht wird.

Obstruktive Schlafapnoe gilt als unabhängiger Risikofaktor für eine ganze Reihe von klinischen Zuständen wie Atherosklerose, Hypertonie, Herzinsuffizienz, Arrhythmien, Schlaganfall und Diabetes und wird von vielen gesundheitlichen Komplikationen und die Lebensqualität beeinträchtigenden Faktoren wie Kopfschmerz, Depression, verringerte motorische/visuelle Fähigkeiten und ausgeprägter Tagesschläfrigkeit begleitet.

FREIHEIT ZU SCHLAFEN: VORTEILE DER THN-SCHLAFTHERAPIE

Die THN-Schlaftherapie besteht aus einem minimalinvasiven, chirurgisch implantierten System für Patienten, die an mäßiger bis schwerer obstruktiver Schlafapnoe leiden. Die Implantation des „Schlafapnoe-Schrittmachers“ wird von einem HNO-Chirurgen üblicherweise ambulant vorgenommen und die Genesung verläuft sehr schnell.

Die THN-Schalftherapie hat unter anderem folgende Funktionen und Vorteile:

1. Wiederherstellen der normalen Schlafmuster: Entwickelt, um den Muskeltonus der wichtigsten Zungenmuskeln zu verbessern, damit den Luftstrom in den oberen Atemwegen zu steuern und Schlafapnoe maßgeblich zu reduzieren oder vollständig zu beseitigen.
2. Einfaches Verfahren: Weniger invasiv als konventionelle Operationen bei Schlafapnoe, die natürliche Anatomie der Atemwege bleibt erhalten und die Operation ist vollständig reversibel.
3. Freiheit zu schlafen: Es arbeitet ohne Masken, Schläuche, Mundstücke oder sonstige Teile, an die der Patient während des Schlafs angeschlossen ist.
4. Alternative zu CPAP: indiziert für Patienten mit mäßiger bis schwerer Schlafapnoe, die die PAP-Therapie nicht vertragen können oder ausprobieren wollen.
5. Keine Nebenwirkungen: Das normale Sprechen oder Schlucken wird nicht beeinträchtigt.

Zeugnisse

  • Ich bin wieder vollkommen zurück im normalen Leben. Ich gehöre wieder zur Familie und zu meinen Kindern, ich habe ein erfüllteres Leben.

    Patient 2, Brussels, Belgium

  • Das ist die aufregendste Innovation bei der Behandlung von Schlafapnoe seit CPAP. Es ist ein einfaches und sicher umzusetzendes Verfahren.

    Dr. Michael Friedman, MD, FACS, Rush University, Chicago, IL

  • Ich schalte einfach die Fernsteuerung an, bevor ich schlafen gehe. Dann bin ich frei. Ich habe keine Schläuche, keine Maske, nichts. Es hat alles verändert.

    Patient, Brussels, Belgium

Kontakt

Therapie Spezialisten kontaktieren.