none

SCHLAFAPNOE-IMPLANTATTHERAPIE

Die THN-Schlaftherapie ist eine Implantationstherapie zur Behandlung obstruktiver Schlafapnoe (OSA), einem sehr ernstzunehmenden Zustand, der eintritt, wenn die Muskeln in Ihren Atemwegen im Schlaf entspannen und die Atemwege somit beim Einatmen verengen oder verschließen. Infolgedessen wird Ihr Gehirn nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgt.

Diese neuartige Neurostimulationstherapie ist zur Behandlung von Patienten mit mäßiger bis schwerer OSA geeignet, die eine Therapie durch kontinuierliche Überdruckbeatmung (Continuous Positive Airway Pressure - CPAP) nicht anwenden können oder wollen. Unser Schlafapnoe-Implantat wurde speziell dazu entwickelt, den Muskeltonus der wichtigsten Zungenmuskeln zu verbessern, damit den Luftstrom in den oberen Atemwegen zu steuern und Schlafapnoe maßgeblich zu reduzieren oder vollständig zu beseitigen.

none

FREIHEIT ZU SCHLAFEN: KEINE MASKE, KEIN SCHLAUCH, KEINE GERÄUSCHE

Die THN-Schlaftherapie besteht alternativ zur CPAP aus einem Gerät namens aura6000, das vollständig implantiert wird. Es behandelt obstruktive Schlafapnoe (OSA), indem es die Zunge während des Schlafs sanft stimuliert und so die Atemaussetzer signifikant reduziert oder ganz beseitigt. Das System aura6000 wird vollständig implantiert, das heißt, es arbeitet ohne Masken, Schläuche, Mundstücke oder sonstige Teile, an die der Patient während des Schlafs angeschlossen ist.

Das THN-System sieht aus wie ein Herzschrittmacher und funktioniert auch so - außer dass es keine Impulse an das Herz, sondern sanfte Impulse an den Unterzungennerv im Hals sendet. Das aura6000 funktioniert wie ein „Herzschrittmacher für die Zunge“, mit dem Ziel, die Atemwege in der Nacht offen zu halten.

THN-SYSTEMKOMPONENTEN

IMPLANTIERT

  • Das auro6000-Implantat: ein aufladbarer, batteriebetriebener Computer, der sanfte Stimulationsimpulse generiert (siehe Foto rechts).
  • Die Leitung: ein Kabel, das die Impulse zum Unterzungennerv weiterleitet.

AUSSEN

  • Das Handgerät: eine Fernsteuerung, mit der der Patient die Behandlung starten, anhalten oder unterbrechen kann und mit der das Implantat aufgeladen wird.
none
none

VORTEILE DER THN-SCHLAFTHERAPIE

Die THN-Schlaftherapie besteht aus einem minimalinvasiven, chirurgisch implantierten System für Patienten, die an mäßiger bis schwerer obstruktiver Schlafapnoe leiden. Die Implantation des „Schlafapnoe-Schrittmachers“ wird von einem HNO-Chirurgen üblicherweise ambulant vorgenommen und die Genesung verläuft sehr schnell.

Die THN-Schlaftherapie hat unter anderem folgende Funktionen und Vorteile:

1. Wiederherstellen der normalen Schlafmuster: Entwickelt, um den Muskeltonus der wichtigsten Zungenmuskeln zu verbessern, damit den Luftstrom in den oberen Atemwegen zu steuern und Schlafapnoe maßgeblich zu reduzieren oder ganz zu eliminieren.
2. Einfaches Verfahren: Weniger invasiv als konventionelle Operationen bei Schlafapnoe, die natürliche Anatomie der Atemwege bleibt erhalten und die Operation ist vollständig reversibel.
3. Freiheit zu schlafen: Es arbeitet ohne Masken, Schläuche, Mundstücke oder sonstigen Teile, an die der Patient während des Schlafs angeschlossen ist.
4. Alternative zu CPAP: indiziert für Patienten mit mäßiger bis schwerer Schlafapnoe, die die PAP-Therapie nicht vertragen können oder ausprobieren wollen.
5. Keine Nebenwirkungen: Das normale Sprechen oder Schlucken wird nicht beeinträchtigt.

Zeugnisse

  • Ich bin wieder vollkommen zurück im normalen Leben. Ich gehöre wieder zur Familie und zu meinen Kindern, ich habe ein erfüllteres Leben.

    Patient 2, Brussels, Belgium

  • Das ist die aufregendste Innovation bei der Behandlung von Schlafapnoe seit CPAP. Es ist ein einfaches und sicher umzusetzendes Verfahren.

    Dr. Michael Friedman, MD, FACS, Rush University, Chicago, IL

  • Ich schalte einfach die Fernsteuerung an, bevor ich schlafen gehe. Dann bin ich frei. Ich habe keine Schläuche, keine Maske, nichts. Es hat alles verändert.

    Patient, Brussels, Belgium

Kontakt

Therapie Spezialisten kontaktieren.